Hofladen: Mo-Fr 9-18 Uhr | Sa 9-15 Uhr | So 9-13 Uhr
Geschlossen bis April 2020

Klassischer Spargelteller

Informationen

4 Portionen
Zubereitungszeit 60 Minuten

Zutaten

1,2 – 1,6 kg Kartoffeln
Salz
2 kg weißer Spargel
1-2 TL Zucker
1 EL Butter
2 EL Zitronensaft
500 ml Sauce Hollandaise
8 Scheiben gekochten oder rohen Schinken

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln und Spargel schälen. Die Kartoffeln in Salzwasser zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten kochen bis sie gar sind. Anschließend das Wasser abschütten.
  2. Währenddessen einen Spargeltopf zu etwa 2/3 mit Wasser befüllen und aufkochen lassen. Salz, Zucker, Butter und Zitronensaft hinzugeben. Den geschälten Spargel in den Siebeinsatz des Spargeltopfes stellen und in den Topf einsetzen. Alternativ kann der Spargel auch direkt in das kochende Wasser gelegt werden. Dabei muss aber beachtet werden, dass der Spargel der Länge nach komplett in den Topf passt. Die Garzeit richtet sich nach der Dicke der Spargelstangen und liegt zwischen 10 und 15 Minuten. Der Spargel sollte noch etwas „Biss“ haben, da zu lange gekochter Spargel wässrig und geschmacklos wird. Anschließend den Siebeinsatz herausnehmen oder die Spargelstangen mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen.
  3. In der Zwischenzeit kann eine Sauce Hollandaise hergestellt oder erwärmt werden und der Schinken auf einem Teller angerichtet werden. Der Spargel muss rasch serviert werden, da er schnell auskühlt.

Guten Appetit!

Hinweise:

Spargel kann ab und zu Bitterstoffe enthalten, deshalb wird dem Kochwasser ein wenig Zucker hinzugefügt, um diesen Geschmack zu neutralisieren. Zitronensaft im Kochwasser sorgt für die strahlend weiße Farbe der zarten Stangen.

Als Faustregel beim Spargel gilt: Pro Mund ein Pfund!

Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Teilen Sie Ihre Koch-Erfolge auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!